Carrier 1 vor dem Aus

Archiv
Carrier 1 vor dem Aus

Die Carrier 1 International SA, Strassen, hat die Einleitung eines "Gestion Controllee"-Verfahrens in Luxemburg beantragt.

vwd STRASSEN. Wie das Unternehmen am Dienstag ad hoc mitteilte, erwartet Carrier 1, dass seine Tochtergesellschaften in Kürze ähnliche Schritte oder Insolvenzverfahren einleiten werden. Das Unternehmen gehe davon aus, dass die Gesellschaft im Verlauf des Verfahrens liquidiert wird, rechne aber nicht damit, dass die Aktionäre eine finanzielle Entschädigung erhalten werden. Die am 5. Februar 2002 fälligen Zinszahlungen für Euro- und Dollar-Anleihen würden voraussichtlich nicht geleistet.

Das Unternehmen erwartet, dass die an der Nasdaq gehandelten ADRs und die am Neuen Markt gehandelten Aktien im Laufe des Verfahrens 'delistet' werden. Das "Gestion Controlee"-Verfahren beinhaltet unter anderem, dass ab jetzt alle Maßnahmen des Managements der Zustimmung eines vom Gericht bestellten offiziellen Verwalters bedürfen und dass ein Zahlungs-Moratorium eingerichtet wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%