Archiv
Caterpillar: Fest nach Ergebnissen

Die Aktien des Baumaschinen-Konzerns tendieren nach Bekanntgabe der Quartalszahlen deutlich fester. Im zweiten Quartal sackten die Gewinne um 14 Prozent auf 271 Millionen Dollar oder 78 Cents pro Aktie ab.

Da Analysten mit einem noch schwärzeren Umfeld gerechnet hatten, werden die Erwartungen damit aber dennoch um 7 Cents geschlagen. Neben dem generell schleppenden Wirtschaftsumfeld belastet vor allem die flaue Nachfrage nach LKW-Motoren die Ertragslage des Unternehmens. Die Aktie profitiert im New Yorker Handel von der Aussage des Managements, dass der Gewinn im Gesamtjahr 2001 fünf bis zehn Prozent sinken wird. Damit wurden die bereits bekannten Prognosen nicht erneut nach unten revidiert, sondern bestätigt. Doch auch wenn die Aktie heute fest tendieren mag, könnte sich der Trend als Eintagsfliege entpuppen. Die Analysten von ABN Amro stufen die Aktie weiterhin nur mit "halten" ein. Man geht weiterhin davon aus, dass sich das Geschäftsumfeld von Caterpillar im zweiten Halbjahr enttäuschend entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%