Cathey Pacific verlor erneut
Hongkonger Börse schliesst moderat

Insbesondere die Aktien von Fluggesellschaften konnten die im Vormittagshandel erzielten Gewinne nicht halten.

Reuters HONGKONG. Die Börse Hongkong hat am Dienstag nach einem volatilen Handelsverlauf moderat schwächer geschlossen. Händlern zufolge belastete die Meldung, wonach die radikalislamische Talibanregierung in Afghanistan zum Heiligen Krieg gegen die USA aufgerufen hatte, die Marktstimmung. Insbesondere die Aktien von Fluggesellschaften vermochten ihre im Vormittagshandel erzielten Gewinne nicht zu halten und schlossen schwächer.

Der Hang-Seng-Index büsste 11,45 Punkte oder 0,12 Prozent auf 9307,90 Zähler ein, nachdem er im Vormittagshandel über drei Prozent fester notiert hatte.

Chinesische Fluggesellschaften unter Druck

Zu den Verlierern gehörten die Aktien der chinesischen Fluggesellschaften China Southern sowie China Eastern, die 6,67 Prozent auf 1,4 HK-Dollar beziehungsweise 4,35 Prozent auf 0,66 HK-Dollar fielen. Im Trend negativ schlossen auch die Titel von Cathey Pacific, die 3,2 Prozent auf 6,05 HK-Dollar fielen. Die Hongkonger Flugesellschaft hatte seit den Terroranschlägen in den USA fast 27 Prozent ihres Wertes eingebüsst.

Gesucht waren die in den vergangenen Wochen arg gebeutelten Papiere des grössten chinesischen Mobilfunkanbieters China Mobile, die Aufschläge von 1,61 Prozent auf 22,05 HK-Dollar verbuchten. Ein Händler begründete dies mit den weiterhin guten Wachstumsaussichten des chinesichen Marktes der dem weltweiten Wirtschaftsabschwung bisehr getrotzt hatte.

Im Bankensektor standen die die Titel der Bankengruppe HSBC Holdings in der Gunst der Anleger und verbesserten sich um 0,66 Prozent auf 75,75 HK-Dollar. Der Börsenumsatz betrug moderate 6,67 (855 Millionen US-Dollar) Milliarden HK-Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%