Archiv
„Catwalk“: Die Welt der Superschönen

dpa KÖLN. Vom Aufstieg einer hageren Landpomeranze zum begehrten Star der Model-Szene erzählt der US-Autor Dirk Wittenborn in seinem neuen Roman „Catwalk“. Stick, ein eigensinniges Mädchen aus dem tiefsten Texas, landet eher zufällig in New York und wird dort als neues Gesicht entdeckt, gestylt und von einem Fotografen zum anderen gereicht.

dpa KÖLN. Vom Aufstieg einer hageren Landpomeranze zum begehrten Star der Model-Szene erzählt der US-Autor Dirk Wittenborn in seinem neuen Roman "Catwalk". Stick, ein eigensinniges Mädchen aus dem tiefsten Texas, landet eher zufällig in New York und wird dort als neues Gesicht entdeckt, gestylt und von einem Fotografen zum anderen gereicht.

Eigentlich ist Zoe, so heißt Stick in ihrem neuen Leben, der Erfolg ziemlich egal, wartet sie doch nur darauf, dass ihr Freund Nicky von seinem Kriegseinsatz in Vietnam zurückkommt. Dass dies niemals geschehen möge, hofft indessen Warren, der sich unsterblich in Zoe verliebt hat. Am Ende scheint sein Wunsch in Erfüllung zu gehen.

Wittenborns Roman ist nicht wirklich Literatur, sondern Stoff für Filmproduzenten - kein Zufall, hat der Autor doch vor dem Erfolg seines Buches "Unter Wilden" sein Geld mit Drehbüchern verdient. Gleichwohl gelingt es ihm, den Zynismus der Modeszene einzufangen, in der eine Frau nichts ist als ein Körper, der beliebig gestaltet und geformt werden kann.

Dirk Wittenborn

Catwalk

Dumont, Köln

316 S., Euro 19,90

Isbn 3-8321-7877-5

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%