CDU-Chefin auf Deutschland-Tour
Merkel unterstützt Kochs Vorschlag zur Sozialhilfereform

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterstützt den Vorschlag ihres Parteifreundes Roland Koch zur Reform der Sozialhilfe. Bedürftige müssten mit gezielter Beratung und Betreuung fit gemacht werden für den Arbeitsmarkt, erklärte sie am Freitag zum Auftakt ihrer neuntägigen Sommertour durch Deutschland im westfälischen Hamm.

afp HAMM. Wer arbeitsfähig sei, müsse eine angebotene Arbeit annehmen, gemeinnützig tätig werden oder sich qualifizieren lassen. "Damit verwirklichen wir auch wieder den ursprünglichen Gedanken der Sozialhilfe, die als zeitweilige Unterstützung in Notlagen und nicht als Dauerleistung angelegt war", erklärte die CDU-Chefin, die am Freitag eine Behinderten-Einrichtung in Hamm besuchte.

Der hessische Ministerpräsident Koch hat eine Bundesratsinitiative zur Sozialhilfe gefordert mit dem Ziel, das Beschäftigungsprogramm des US-Bundesstaates Wisconsin in Hessen zu testen. Merkel will bis Samstag nächster Woche neben Nordrhein-Westfalen die Bundesländer Niedersachsen, Thüringen, Hessen, Baden-Württemberg, Bremen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein bereisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%