CeBIT-Wettbewerb
Virtueller Arbeitsmarkt ausgezeichnet

Die Bundesanstalt für Arbeit ist auf einem CeBIT-Wettbewerb für E-Government (elektronische Behörde) ausgezeichnet worden. Neben drei weiteren elektronischen Projekten gehört der "Virtuelle Arbeitsmarkt", der alle Stellen kommerzieller und staatlicher Anbieter in einer Jobbörse bündeln soll, zu den Gewinnern.

HB/dpa HANNOVER. Das Bundesamt für Finanzen in Bonn überzeugte die Jury zudem mit dem Projekt "ePayment", das eine Bezahlplattform im Internet für 250 Bundesbehörden entwickelt.

An dem Wettbewerb, den der Computerkonzern Cisco und das Beratungsunternehmen KPMG zum zweiten Mal ausgelobt hatte, nahmen 49 öffentliche Einrichtungen aus Bund, Ländern und Gemeinden teil. Die eingereichten Projekte in vier Kategorien befassten sich mit elektronischer Kommunikation mit Bürgern, Wirtschaft, Mitarbeitern und anderen Verwaltungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%