Archiv
Celera Genomics: Umsatz erhöht, Verlust ausgeweitet

Das Biotech-Unternehmen Celera Genomics konnte im vierten Quartal den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 15 Millionen Dollar auf 27,4 Millionen Dollar erhöhen. Der Netto-Verlust vergrößerte sich von 24,9 Millionen Dollar auf 34,5 Millionen Dollar oder 56 Cents pro Aktie.

Der Fehlbetrag übersteigt die durchschnittlichen Analystenschätzungen um zwei Cents. Das Management rechnet im Fiskaljahr 2002 mit einem Umsatzwachstum in der Spanne von 40 bis 50 Prozent. Die Tochtergesellschaft Celera Diagnostics wird voraussichtlich Verluste von 55 bis 65 Millionen Dollar verursachen. Ein Großteil des Fehlbetrags kommt durch Investitionen in Forschung und Entwicklung zustande.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%