Champions League
Real Madrid als erstes Team im Viertelfinale

Real Madrid hat sich als erste Mannschaft für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert. Die "Königlichen" gewannen am Mittwoch beim FC Porto mit 2:1 (2:1). Nach dem vierten Sieg im vierten Zwischenrundenspiel führen die Spanier die Gruppe C mit 12 Punkten souverän vor Panathinaikos Athen (7) an. Die Griechen besiegten Sparta Prag mit 2:1 (1:0) und haben nun ihrerseits gute Aussichten, die Runde der letzten Acht zu erreichen. Deportivo La Coruña besiegte in der Gruppe D Juventus Turin mit 2:0 (1:0).

dpa HAMBURG. Real Madrids Trainer Vicente del Bosque verzichtete in Portugal auf seine Stars Zinedine Zidane, Roberto Carlos sowie Raùl. Auch Luis Figo blieb verletzungsbedingt in Madrid. Dennoch lief für die Spanier alles nach Plan: Santiago Solari (7.) erzielte die frühe Führung, Ivan Helguera (20.) erhöhte auf 2:0. In der 28. Minute verkürzte Capucho, doch dabei blieb es bis zum Schluss.

Dank Michalis Konstantinou steht für Panathinaikos das Tor zum Viertelfinale weit offen. Der Zypriote erzielte in der 15. und 47. Minute beide Treffer beim 2:1 über Sparta Prag. Die Tschechen, für die Martin Klein in der 90. Minute noch erfolgreich war, haben als Tabellendritte bereits vier Punkte Rückstand auf Athen. Zudem muss Sparta am nächsten Spieltag bei Real Madrid antreten.

Deportivo La Coruña belegt nach dem 2:0 gegen "Juve" nur wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter Arsenal London Platz zwei. Die Tore für die Spanier schossen Diego Tristán (8.) und der Brasilianer Djalminha (77.). Zudem musste Juventus ab der 74. Spielminute mit nur zehn Mann auskommen, nachdem der Edgar Davids die Gelb-Rote Karte erhalten hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%