Champions-League: Real ohne Ronaldo gegen Bayern München

Champions-League
Real ohne Ronaldo gegen Bayern München

Ronaldo wird nicht im Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München auflaufen. Der Stürmer von Real Madrid zog sich während eines Pflichtspiels einen Muskelfaserriss zu.

HB BERLIN. Real Madrid muss im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch gegen Bayern München auf Stürmer Ronaldo verzichten. Der dreimalige Weltfußballer erlitt im Ligaspiel am Samstag bei Racing Santander (1:1) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel und muss nach Angaben von Real-Arzt Alfonso Del Corral eine zweiwöchige Zwangspause einlegen.

Ronaldo ist der zweite prominente Ausfall von Real nach seinem brasilianischen Landsmann Roberto Carlos. Er war nach seinem Faustschlag gegen Martin Demichelis im Hinspiel von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) nachträglich für zwei Spiele gesperrt worden.

In Santander legte Real ohne seinen für das Bayern-Spiel geschonten Kapitän Raul zudem nur eine mäßige Generalprobe hin. Santiago Solari hatte den Spitzenreiter der Primera Division in der 29. Minute in Führung gebracht. Dem Israeli Yossi Shai Benayoun gelang schon drei Minuten später der Ausgleich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%