Archiv
Charlize Theron zieht es in den amerikanischen Süden

Los Angeles (dpa) - Oscar-Gewinnerin Charlize Theron und die Regisseurin Kimberly Peirce («Boys Don't Cry») wollen sich auf eine filmische Reise in die US-Südstaaten begeben.

Los Angeles (dpa) - Oscar-Gewinnerin Charlize Theron und die Regisseurin Kimberly Peirce («Boys Don't Cry») wollen sich auf eine filmische Reise in die US-Südstaaten begeben.

Laut «Variety» planen sie die Verfilmung der Buchvorlage «The Ice at the Bottom of the World», eine Sammlung von zehn Kurzgeschichten über Liebe und Tod, die Autor Mark Richards im konservativen Südstaaten-Milieu ansiedelte.

Der Independent-Streifen soll im Jahr 2005 gedreht werden. Zuvor steht Theron in den Filmen «Aeon Flux», «Class Action» und «Jinx» vor der Kamera.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%