Chefredakteur ist Peter Lewandowski
Axel Springer bringt Männerzeitschrift "Maxim" vorzeitig an Kiosk

dpa HAMBURG. Der Axel Springer Verlag wird bereits an diesem Freitag (18. Mai) seine neue Männerzeitschrift "Maxim" an den Kiosk bringen. Das Heft sei früher fertig geworden, begründete Verlagssprecher Tobias Fröhlich am Donnerstag den um fünf Tage vorgezogenen Termin. Spekulationen des Branchenblattes "Kontakter", "Maxim" reagiere mit dem Schritt auf eine aufwendige Beilage des am Donnerstag erschienen Konkurrenzmagazins "FHM", wies der Sprecher zurück. "Maxim", das drei DM kostet, habe eine andere Zielgruppe als "FHM".

Chefredakteur der neuen Monats-Zeitschrift ist Peter Lewandowski (43), früher an der Spitze des "Playboy". "Maxim" ist nach Angaben des Axel Springer Verlags mit der Gesamtauflage aller internationalen Ausgaben das größte Lifestyle-Männermagazin der Welt. Allein in den USA verkaufe die Zeitschrift 2,5 Millionen Exemplare. Basierend auf dem Original-Konzept sei die deutsche Ausgabe für den hiesigen Markt weiterentwickelt worden.

"Maxim" soll eine unterhaltende Mischung aus Information, Humor, anspruchsvollen Fotos, seriösen Reportagen, Mode und Männerthemen wie Sex, Technik und Sport bringen. Covergirl der ersten Ausgabe ist Anastacia. Neben einem Interview präsentiert sich die amerikanische Soulsängerin auch optisch im Heft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%