Chemieindustrie
Degussa übernimmt Aktivitäten von Solvay

Der Spezialchemiekonzern Degussa übernimmt die Persalz- und Wasserstoffperoxid-Aktivitäten der Solvay-Tochter Ausimont in Italien.

Reuters DÜSSELDORF. Eine entsprechende Vereinbarung hätten Degussa und die belgische Solvay getroffen, teilte der Düsseldorfer Konzern am Freitag mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Mit der Akquisition sei Degussa ein weiterer strategischer Schritt zur Positionierung in diesem wachsenden Markt gelungen, hieß es weiter. Persalze werden auf der Grundlage von Wasserstoffperoxid hergestellt und im Waschmittelbereich eingesetzt.

Entsprechend der Vereinbarung werde Degussa von Ausimont deren 50-prozentigen Anteil am bestehenden Gemeinschaftsunternehmen MedAvox sowie die Natriumperborat- und Wasserstoffperoxid-Aktivitäten des Standorts Bussi in Italien übernehmen. Sämtliche Geschäfte sollen in der MedAvox zusammengeführt werden, der künftigen 100-prozentigen Tochter der Degussa. MedAvox werde werde etwa 100 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro erwirtschaften.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%