Chemiewerte gefragt
Dax: Standardwerte sind gefragt

Gefragt sind besonders Chemiewerte, nachdem am Morgen die Analysten von Lehman Brothers den Sektor heraufgestuft hatten.

vwd FRANKFURT. Sehr fest präsentieren sich die deutschen Standardwerte am frühen Dienstagabend. Der Dax kann sich oberhalb der Marke von 7 000 Punkten stabilisieren. Bis gegen 17.25 Uhr gewinnt der Index zwei Prozent bzw. 136 Punkte auf 7 065 Zähler und markiert damit ein neues Tageshoch. Das Tagestief lag bei 6 929 Stellen. Der Trend setze sich fort, von Werten der "New Economy" in Standardtitel zu wechseln, sagte ein Händler. Tagesgewinner sind Linde, die fünf Prozent auf 50,81 Euro zulegen. Der Kurs sei von einer großen Order getrieben worden, so ein Marktteilnehmer.

Gefragt sind am Berichtstag auch die Chemiewerte, nachdem am Morgen die Analysten von Lehman Brothers den Sektor heraufgestuft hatten. Bayer gewinnen 2,5 % auf 50,72 Euro, BASF verbessern sich um ebenfalls 2,5 % auf 46,12 Euro und Degussa-Hüls steigen um 3,2 % auf 31,48 Euro. Auch die Finanz- und Bankentitel profitieren von der Schwäche der Technologiewerte. Münchner Rück verbesern sich um 1,8 % auf 368,60 Euro und Allianz um 1,2 % auf 398,50 Euro. Die Aktien der Deutschen Bank, die am Mittwoch Neunmonatszahlen vorlegen wird, gewinnen 3,6 % auf 96,81 Euro.

Die alte Börsenweisheit "sell on news" machen Händler für die Verluste einiger Werte verantwortlich. Telekom, die am Morgen mit Zahlen kamen, die den Markt nicht überzeugen konnten, verlieren 0,3 % auf 43,90 Euro. Auch die Quartalszahlen von FMC hätten keine positive Überraschung gebracht, so Händler. Die Aktie gibt daraufhin 1,8 % auf 92,70 Euro ab. Auch Zahlen vorgelegt hatten Metro, die 3,2 % auf 47,48 Euro verlieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%