Chemische Industrie weiter im Aufschwung
Chemie-Umsatz steigt um rund 12 Prozent

dpa MÜNCHEN. Die chemische Industrie in Deutschland setzt im laufenden Jahr ihren Aufschwung fort. Bis zum Jahresende dürfte der Umsatz um rund zwölf Prozent auf 213 Mrd. DM steigen, sagte Manfred Schneider, Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie, am Donnerstag in München.

Er sei für den Rest des Jahres optimistisch, obwohl die weiter hohen Preise für Rohöl einen Risikofaktor für die Konjunktur darstellten. Die Chemieindustrie gehe aber von einem allmählich wachsenden Weltmarktangebot an Rohöl und im Laufe des Jahres 2001 von sinkenden Ölpreisen aus.

Das Produktionswachstum der Branche im laufenden Jahr sei Anfang des Jahres für 2000 auf vier Prozent geschätzt worden und werde diesen Wert wohl erreichen. In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz in der chemischen Industrie um 13,5 % auf 159,6 Mrd. DM (81,6 Mrd. Euro).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%