Archiv
Children’s Comprehensive: Verkaufsverhandlungen

Das Management von Children?s Comprehensive Services verhandelt mit einer Investorengruppe über den Verkauf des Unternehmens. Das Kaufangebot steht bei sechs Dollar pro Aktie in bar.

Das Übernahmeangebot beläuft sich somit auf insgesamt 43,3 Millionen Dollar. Die Übernahmeprämie gegenüber dem Vortagesschlusskurs würde somit 48 Prozent betragen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen einen Umsatz von 127 Millionen Dollar erzielt.
Der Kurs der Aktie konnte am Freitag um über 20 Prozent zulegen.
Nach Angaben des Managements sei ein erfolgreicher Geschäftsabschluss noch nicht sicher. Die Verhandlungsparteien haben noch bis Mitte Juli Zeit, eine Einigung zu erzielen.
Children?s Comprehensive bietet Dienstleistungen für gefährdete Jugendliche an, die den Betrieb von offenen und geschlossenen Heimen, Erziehungsprogramme und Rechtsbeistand beinhalten. Die Hauptkunden des Unternehmens sind verschiedene Regierungsstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%