Chile
Berufungsgericht ordnet medizinisches Gutachten über Pinochet an

afp SANTIAGO DE CHILE. Das Berufungsgericht in Santiago de Chile hat eine Untersuchung des Geistes- und Gesundheitszustandes von Ex-Diktator Augusto Pinochet angeordnet. Das Gericht gab damit einem Einspruch von Pinochets Verteidigern statt, wie die Justizbehörden am Dienstag mitteilten. Demnach soll die Untersuchung im Militärkrankenhaus der Hauptstadt stattfinden. Aber auch von Ermittlungsrichter Juan Guzmán Tapia ernannte Mediziner sollten an der Diagnose beteiligt werden. Die Untersuchung entscheidet über die Prozessfähigkeit des 85-Jährigen.

Guzmán Tapia hatte vor gut zwei Wochen im Zusammenhang mit der als "Karawane des Todes" bezeichneten Ermordung von Oppositionellen Haftbefehl gegen Pinochet erlassen und zugleich Hausarrest gegen den 85-Jährigen angeordnet. Am vergangenen Montag hatte das Berufungsgericht in Santiago die Anordnung wieder aufgehoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%