Archiv
China Eastern Airlines bestellt sechs Boeing 737 - Airbus bleibt Hauptlieferant

Die Fluggesellschaft China Eastern Airlines hat bei dem US-Flugzeugbauer Boeing sechs Maschinen für zwei Mrd. Yuan (178,4 Mill. Euro) bestellt. Die Flugzeuge des Typs B737-700 sollten vor August 2006 geliefert werden, meldete die Airline am Freitag.

dpa-afx PEKING. Die Fluggesellschaft China Eastern Airlines hat bei dem US-Flugzeugbauer Boeing sechs Maschinen für zwei Mrd. Yuan (178,4 Mill. Euro) bestellt. Die Flugzeuge des Typs B737-700 sollten vor August 2006 geliefert werden, meldete die Airline am Freitag. Airbus bleibe aber weiter der Hauptlieferant. China Eastern ist der größte Airbus-Kunde in Asien.

In diesem Jahr hatte China Eastern bereits beim Boeing-Konkurrenten Airbus 20 Flugzeuge des Typs A330 geordert. Nach jüngsten Angaben hat die Fluggesellschaft eine Flotte von 97 Fliegern. 60 davon sind von Airbus, 17 von Boeing und 18 von Mcdonnell Douglas. Airbus ist ein Gemeinschaftsunternehmen der European Aeronautic Defence and Space Company (EADS) und der britischen BAE Systems .

China Airlines meldete unterdessen, noch nicht über den Erwerb neuer Flugzeuge entschieden zu haben. Einen Zeitplan gebe es nicht. Die Fluggesellschaft bevorzugt nach eigenen Angaben keinen speziellen Flugzeugbauer. Sie dementierte einen Bericht, wonach die Airlin bei Airbus Maschinen des Typs A340-600 bestellen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%