China Enterprise Index sank noch deutlicher
Aktienbörse in Hongkong auf Zweitmonatstief

Zum ersten Mal seit Mitte April hat das Barometer der Aktienbörse Hongkong am Freitag unter der Marke von 11 000 geschlossen.

vwd HONGKONG. Der Hang-Seng-Index gab um 1,5 % bzw 164 Punkte auf 10.956 nach. Begründet wurde die schwache Tendenz mit den Verlusten am Vortag an Wall Street. Umgesetzt wurden in Hongkong Aktien im Wert von 7,24 (5,71) Mrd. HKD. Der Bankensektor litt unter Nachrichten, wonach die Zahl nicht mehr zahlungsfähiger Privatperseonen zunehme. Zudem verschlechtere sich die Kreditwürdigkeit. HSBC sackten um 2,2 % auf 90,50 HKD. Der China Enterprise Index entwickelte sich schlechter als der Hang-Seng-Index. Er sank um 1,8 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%