Chinesische Fluggesellschaften notierten im Plus
Hongkonger Börse über drei Prozent fester

rtr HONGKONG. Die Börse Hongkong hat am Mittwoch nach Gewinnen in China-verbundenen Werten wie China Southern oder China Eastern deutlich fester geschlossen. Händlern zufolge prägte die Zuversicht der Anleger über eine Erholung in der US-Wirtschaft die Börsenstimmung. Der 33 Standardwerte umfassende Hang-Seng-Index legte 428,2 Punkte oder 3,2 % auf 13 814,24 Zähler zu.

Der Börsenumsatz betrug insgesamt 11,33 Mrd. HK-Dollar oder 1,45 Mrd. $. Die Titel chinesischer Fluggesellschaften, namentlich China Southern und China East, legten nach Meldungen über eine mögliche Konsolidierung in der Branche zu. China Southern stiegen um 7,29 % auf 2,575 HK-Dollar und China Eastern kletterten fast neun Prozent auf 1,22 HK-Dollar. Analysten erklärten, die Bemühungen der chinesischen Regierung, die Flugindustrie zu rationalisieren, würde vor allem den drei grossen Fluggesellschaften, China Southern, China Eastern und der nicht notierten Air China zugute kommen.

Auch China-gebundene Technologiewerten vermochten die vergangene Woche erzielten Gewinne weiter auszubauen. Legend Holdings notierten 7,26 % fester mit 6,65 HK-Dollar, China Unicom stiegen über zehn Prozent auf 12,10 HK-Dollar und China Mobile legten 7,83 % auf 41,30 HK-Dollar zu.

Im Immobilienbereich führten Sino Land und Sun Hung Kai Properties die Liste der Tagesgewinner an. Händlern zufolge ist im Immobilienmarkt eine Steigerung der Nachfrage zu erkennen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%