Archiv
Chip Industrie: März verlief etwas besser als erwartet

Der Branchenverband der Chip Industrie hat gestern die Daten für März gemeldet. Die Umsätze der Branche lagen 19,5 Prozent unter dem Niveau des vorhergehenden Monats.

Damit fiel der Einbruch etwas geringer aus als vermutet. Vor allem bei Mikroprozessoren und DRAM Chips im Umfeld der PC-Industrie scheint sich das Umfeld zu stabilisieren. Wohlgemerkt hängt dies weniger mit anziehender Nachfrage zusammen, sondern von den mittlerweile stark reduzierten Lagerbeständen. Goldman Sachs glaubt weiterhin, dass Chipaktien ihre Tiefstände gesehen haben. Investoren sollten jedoch bedenken, dass diese Aktien bereits stark zulegen konnten. Da im Mai relativ wenige Meldungen anstehen dürften, die den Aktien zugute kommen könnten, sollte man sich in diesem Monat auf leicht abgleitende Kurse einstellen. Der Rat an die Investorenwelt: Kursschwäche nutzen, um in den Sektor einzusteigen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%