Archiv
ChipPAC: Gewinnwarnung

Die Saison der Gewinnwarnungen hat ihr Ende wohl doch noch nicht ganz gefunden. Der Hersteller von Halbleiter-Testanlagen ChipPAC hat am Dienstag gewarnt, dass die Ergebnisse im vierten Quartal geringer ausfallen werden als erwartet.

Die Konsensschätzungen gehen von einem Gewinn in Höhe von 18 Cents pro Aktie aus. Das Unternehmen warnte jedoch, dass ein Gewinn von drei Cents pro Aktie wahrscheinlicher ist. Der Umsatz soll etwa 128 Millionen Dollar betragen. ChipPAC geht außerdem von einem jährlichen Umsatzwachstum in Höhe von 30 Prozent für das Jahr 2000 aus. Aufgrund dieser Nachricht verliert das Papier am Mittwoch im frühen Handel rund 65 Prozent und notiert bei 2,50 Dollar.



Die Analysten von Merrill Lynch stufen das Papier daher von "kaufen" auf "akkumulieren" ab. Außerdem werden die Ertragsprognosen für das Jahr 2001 von 1,04 Dollar auf 0,47 Dollar Gewinn pro Aktie gesenkt. Das Brokerhaus Robertson Stephens senkt die Einstufung ebenfalls von "kaufen" auf "attraktiv". Die Deutsche Banc Alex Brown folgt den Abstufungen und bewertet das ChipPAC Papier mit "market perform". Das Kursziel steht bei 17 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%