Archiv
Chips: Düstere Aussichten für Transmeta

Transmeta, ein Hersteller von energiesparenden Chips, hat bedrückende Quartalsaussichten bekannt gemacht.

Im laufenden Viertel rechne man mit einem Gewinn von nur einer Million Dollar, sagte Murray Goodman, CEO des Chipherstellers. Bislang hatte man sich - angesichts der ungewissen Entwicklung der Nachfrage nach den neuen TM-Chips - zu den Aussichten nie geäußert, allerdings hatten Analysten einen derart starken Gewinneinbruch nicht erwartet. Noch vor einem Jahr standen Transmeta im vierten Quartal 12,4 Millionen Dollar Gewinn zu Buche. Das Unternehmen hatte zuletzt Probleme mit der Produktion und Lieferung der neu entwickelten Chips TM5500 und TM5800, die vor allem von japanischen Laptop-Herstellern nachgefragt werden. Goodman erklärte, man werde den Produktionsengpass Anfang Februar überwunden haben und könne dann die erwartet höheren Gewinne einfahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%