Archiv
Chipverkäufe: Industrie erholt sich langsam

Der Industrieverband für die Chipindustrie hat Verkaufszahlen für Oktober gemeldet. Die leichte Erholung, die sich seit August abzeichnet, hält demnach weiter an.

Im Oktober lag der Halbleiterumsatz demnach bei 9,5 Milliarden Dollar. Gegenüber dem starken Vormonat September sank der Umsatz somit um ein Viertel. Gegenüber dem schlechtesten Monat Juli haben sich die Absatzzahlen jedoch nach oben geschraubt. Die Analysten von Goldman Sachs bezeichnen die Oktober-Daten als "enttäuschend". Dennoch raten sie Anlegern, bei einem Anlagehorizont von sechs bis zwölf Monaten in den Chipbereich zu investieren. Allerdings weisen sie auf Kursrisiken im Kurzfristbereich hin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%