Archiv
Chronik der Virusgrippe

22. Februar: Ein chinesischer Arzt reist aus der Provinz Guangdong nach Hongkong. Der infizierte Mann hat Kontakt mit Hotelgästen aus Kanada und Singapur.

Anfang März: Hongkong registriert den sprunghaften Anstieg einer mysteriösen Virusgrippe. Auch Kliniken in England, Frankreich und Kanada meldenVerdachtsfälle.

5.3.Ein Arzt aus Singapur leidet auf einem Flug von New York nach Frankfurt an Fieber und Schmerzen. Der Mann wird isoliert, über Passagiere und Besatzung wird eine Quarantäne verhängt.

18.3.Die Weltgesundheits- organisation (WHO) stuft die bisher unbekannte Krankheit als "weltweite Bedrohung" ein. Die WHO rät Asien-Reisenden, auf Anzeichen wie Fieber, Muskelschmerzen, Heiserkeit, Atemnot und Husten zu achten.

20.3.Wissenschaftler entwickeln erste Tests zur Diagnose der Lungenkrankheit.

24.3. Ein Team der WHO reist nach China. In chinesischen Hospitälern wird das Tragen von Mundschutz zur Pflicht. Viele Menschen tragen die Masken mittlerweile auch auf der Straße.

25.3. Singapur wendet seine Seuchenverordnung an und verordnet Massenquarantänen.

27.3. Die Krankheit erreicht die Aktienmärkte, in Singapur und Hongkong brechen die Kurse ein. Vorläufige Bilanz: Weltweit sind 1300 Menschen infiziert und über 50 gestorben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%