Chronologie der Kollision
Die Minuten vor der Tragödie

Die Flugzeugkatastrophe vom Bodensee hat sich binnen weniger Minuten angebahnt. Eine Chronologie der Ereignisse Minuten vor der Kollision.

dpa HAMBURG/ÜBERLINGEN. Die Flugzeugkatastrophe vom Bodensee hat sich binnen weniger Minuten angebahnt. dpa dokumentiert die letzten Minuten vor dem fatalen Unfall am späten Montagabend:

- bis 23.30 Uhr:

Eine russische Tupolew-154 fliegt mit 69 Menschen an Bord von Moskau in Richtung Barcelona über Süddeutschland. Sie sollte in Genf zwischenlanden. Aus Süden nähert sich eine Boeing 757 des Paketdienstes DHL, die von Bahrein kommend nach einem Zwischenstopp in Bergamo Richtung Brüssel fliegt. An Bord sind der Pilot und der Co-Pilot. Das Münchner Kontrollzentrum der Deutschen Flugsicherung, das die Maschinen wenige Minuten zuvor von der österreichischen Luftsicherung Austro Control übernommen hatte, registriert keine besonderen Vorkommnisse.

- 23.30 Uhr:

Die Münchner Fluglotsen übergeben die Verantwortung für die beiden Maschinen an die schweizerische Flugsicherung skyguide.

- etwa 23.34 Uhr:

Der zuständige Schweizer Fluglotse fordert den Piloten der Tupolew auf, seine Flughöhe zu verringern, da er sich auf Kollisionskurs mit der DHL-Boeing befindet. Erst nach dem zweiten Anruf reagiert dieser. Fast gleichzeitig bemerkt das automatische Warnsystem (TCAS) in der Boeing die nahende Tupolew und weist den Piloten ebenfalls zum Sinkflug an, den dieser prompt befolgt.

- zwischen 23.35 und 23.36 Uhr:

50 Sekunden nach der ersten Anordnung des Fluglotsen und 25 Sekunden nach der Reaktion des russischen Piloten rasen beide Flugzeuge im Sinkflug in ungefähr 11 300 Metern Höhe ineinander. Mehrere Explosionen und Feuerbälle sind am Himmel zu sehen. Die 71 Menschen in beiden Maschinen kommen ums Leben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%