Archiv
Cisco-Aktie nachbörslich unter Druck

rtr NEW YORK. Die Cisco-Aktie stand nachbörslich unter Druck. Auch an den asiatischen Börsen gaben Technologiewerte nach Angaben von Händlern in Folge der Cisco - Bekanntmachung nach.

Der Kurs fiel am Dienstag im nachbörslichen Instinet-Handel in New York auf 20,12 Dollar von 20,36 Dollar beim Schluss der US-Technologiebörse Nasdaq. Im Tagesverlauf war allerdings der Kurs - beflügelt von einer Höherstufung durch ein Brokerhaus - um mehr als einen Dollar oder sechs Prozent gestiegen. Die Investmentbank Morgan Stanley hatte ihre Bewertung für Cisco auf "Outperform" von "Neutral" verbessert. Die Cisco-Aktie hatte sich in den vergangenen sechs Wochen meist unterhalb der Marke von 20 Dollar bewegt. Ihr höchster Kurs in den letzten zwölf Monaten lag bei 70 Dollar.

Auch die Cisco-Konkurrenten Lucent Technologies , Nortel Networks und Juniper Networks hatten in der jüngsten Vergangenheit entweder Gewinn- und Umsatzwarnungen oder Stellenabbau angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%