Cisco, Ericsson belasten
SAP fällt wegen Gewinnmitnahmen

Die Aktien der Walldorfer SAP AG haben am Montag wegen einer Vielzahl belastender Nachrichten die Verlierer im Dax angeführt.

dpa-afx FRANKFURT. Bis 19.15 Uhr gaben die Aktien des Walldorfer Softwareunternehmens 7,10 % auf 144,00 Euro ab, nachdem sie zuvor schon auf 138,22 Euro gefallen waren. Der Referenzindex Dax fiel zeitgleich um 2,09 % auf 6 074,74 Zähler.

Anleger nähmen Gewinne mit, nachdem die US-amerikanische Intel Corp und Ericsson AB aus Schweden Gewinnwarnungen abgegeben hätten, sagten Händler. Angekündigte Stellenstreichungen bei Cisco würden sich ebenfalls negativ auswirken.

Angesichts der Gewinnwarnung zweier Schwergewichte und des geplanten Personaleinschnitts bei Cisco hätten Investoren zwischenzeitlich das Vertrauen in die deutsche Softwareaktie verloren, die seit Jahresanfang von 120 auf 180 Euro emporgeschossen war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%