Archiv
Cisco stellt ADSL-Router Cisco 826 vor

vwd KÖLN. Cisco Systems Inc, San Jose, erweitert die Router der Reihe 800 um den neuen ADSL-Router (Asynchronous Digital Subscriber Line) Cisco 826. Das auf der "exponet 2000" in Köln vorgestellte Gerät unterstützt ADSL über ISDN-Anschlüsse und bietet mit der Software Cisco IOS eine Funktionalität für den Einsatz in Unternehmen und für Telearbeiter. Mit dem neuen Cisco 826 können Service Provider ihren Teilnehmern DSL-Mehrwertdienste anbieten und damit ihre Betriebskosten senken sowie die Kundenbasis ausbauen, teilte das Unternehmen mit.

Mit dem Cisco 826 könnten Service Provider ihre Betriebskosten bei der Bereitstellung der Dienste wie auch im Lebenszyklus senken. So unterstütze der Cisco 826 die OpenDSL Initiative, einen von der Branche unterstützter Ansatz zur Förderung der Interoperabilität von Geräten unterschiedlicher Hersteller sowie zur automatischen Konfiguration der Geräte, durch die kostspielige Technikerbesuche überflüssig werden. Ebenfalls neu sei der Configuration Express, ein Programm zur Auslieferung vorkonfigurierter Router direkt zum Endanwender.

Dadurch müssten Service Provider nicht mehr die Basiskonfiguration des Routers übernehmen und könnten ihre Logistik vereinfachen. Um die Lebenszyklus-Kosten zu senken, biete die Software Cisco IOS leistungsfähige Funktionen zum Remote-Debugging und Troubleshooting. Dadurch könnten Service Provider die DSL-Anschlüsse und-Router aus der Ferne überwachen. Da sie schnell auf Probleme im Netz oder Anfragen des Teilnehmers reagieren können, sinke die Zahl der Service-Fälle vor Ort.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%