Archiv
Cisco Systems: Im Vorfeld der Quartalszahlen

Die Ertragssaison neigt sich dem Ende entgegen. In der kommenden Woche steht mit dem Netzwerkkonzern Cisco Systems noch ein Schwergewicht auf der Tagesordnung.

Analysten befürchten, dass im dritten Quartal das geringste Wachstum in der Firmengeschichte verbucht werden könnte. Das Umsatzwachstum im Quartal, das am 28. April ausläuft, könnte gegenüber dem vorherigen Quartal lediglich zwei Prozent betragen.



Am kommenden Dienstag stehen die Geschäftszahlen für das zweite Quartal an. Die durchschnittlichen Gewinnschätzungen betragen 19 Cents pro Aktie. Der Umsatz ist gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um 64 Prozent gestiegen. Tim Burke von Lehman Brothers hatte bereits zum Beginn der Woche die Umsatzerwartungen für das dritte Quartal reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%