Archiv
Cisco Systems: Kauft Glasfaser-Unternehmen auf

Der Übernahme-Weltmeister Cisco Systems schlägt wieder zu: zum ersten Mal seit rund einem Jahr wird wieder zugekauft. AuroraNetics, eine Firma, die Komponenten für Glasfasernetzwerke herstellt, soll für 150 Millionen Dollar bezahlt werden.

Mit Aurora haben die Cisco-Manager anscheinend ein Unternehmen gefunden, das sich mit Aktien aufkaufen lässt, denn für die Akquisition wird der weltgrößte Netzwerkausstatter keinen einzigen Dollar in bar zahlen. Die Übernahme des nicht-börsennotierten Unternehmens soll spätestens Ende 2001 abgeschlossen sein und den Gewinn von Cisco lediglich mit einem Cent pro Aktie belasten. Das Geschäft mit Glasfasernetzen in Städten - darauf ist AuroraNetics spezialisiert - wird als profitabel und schnell wachsend eingeschätzt. In den vergangenen Jahren hat Cisco rund 20 Unternehmen jährlich aufgekauft. Mit dem sinkenden Aktienkurs hat sich dieses Tempo nun deutlich verlangsamt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%