Archiv
Cisco Systems: Vor den Quartalszahlen

Der weltgrößte Hersteller von Netzwerkkomponenten, Cisco Systems, wird heute nach Börsenschluss seine mit Spannung erwarteten Quartalszahlen präsentieren. Die Daten für das dritte Quartal, das in der vergangenen Woche abgelaufen ist, werden nach Analystenmeinung eher enttäuschend ausfallen.

Die Finanzagentur Thomson Financial/First Call geht nach einer Umfrage davon aus, dass Cisco einen Gewinn von zwei Cents pro Aktie erwirtschaftet hat. Vor einem Jahr wurden noch 16 Cents Ertrag pro Aktie ausgewiesen. Der Umsatz ist vermutlich im selben Zeitraum um ein Viertel auf 4,34 Milliarden Dollar gefallen. Anleger interessiert vor allem der Ausblick auf das laufende Quartal und die Entwicklung in Asien. Der asiatische Markt hielt sich in der Vergangenheit gegenüber Europa und USA relativ stabil, scheint nun aber auch von der allgemeinen Nachfrageschwäche eingeholt worden zu sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%