Archiv
Cisco Systems: Wachstum in Asien

Die Aktien des Netzwerkkonzerns sind rund 40 Prozent vom Top im März gefallen und notierten am Donnerstag nach Börsenschluss auf einem neuem 52-Wochentief.

Einen Wachstumsschub erwartet Cisco Systems auf dem asiatisch-pazifischen Markt. Für das laufende Fiskaljahr, das im Juli 2001 endet, erwartet der Konzern in Asien ein schnelleres Wachstum als auf anderen Märkten. Vor allem Telefongesellschaften werden voraussichtlich höhere Investitionen in Netzwerkprodukte tätigen. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte Cisco zehn Prozent des Umsatzes in Asien. Das größte Wachstum wird in Indien erwartet, gefolgt von Korea und Australien. In Hong Kong und Singapur bleibt fraglich, ob sich die Investitionen durch die entsprechende Kundenzahl rechnen werden. Das Brokerhaus ABN Amro bestätigt die Kaufempfehlung für Cisco Systems.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%