Citroen gefragt
PSA im ersten Quartal mit Umsatzanstieg -

Europas zweitgrößter Autokonzern PSA Peugeot Citroen hat im ersten Quartal dank der starken Nachfrage nach Citroen-Modellen den Umsatz um drei Prozent gesteigert.

Reuters PARIS. Der Konzernumsatz sei im ersten Quartal 2003 auf 13,841 Milliarden Euro von 13,439 Milliarden Euro im gleichen Vorjahreszeitraum gestiegen, teilte PSA Peugeot Citroen am Donnerstag in Paris mit. Im Fahrzeuggeschäft habe sich dabei der Umsatz um 3,1 Prozent auf 11,222 Milliarden Euro erhöht. Weltweit habe das Unternehmen im ersten Quartal 823 800 Fahrzeuge verkauft, 1,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei der Marke Citroen sei dabei ein Absatzanstieg um 15,9 Prozent verzeichnet worden, während die Verkäufe von Peugeot-Fahrzeugen um 7,3 Prozent gesunken seien.

In Europa, wo der Automarkt im Berichtsquartal um 2,6 Prozent geschrumpft sei, seien die Neuregistrierungen von Peugeot-Citroen-Fahrzeuge um 2,5 Prozent gestiegen. Der Marktanteil von Peugeot-Citroen habe sich damit in Europa auf 16,4 Prozent von 15,5 Prozent im Vorjahreszeitraum erhöht.

PSA hatte 2002 Gewinn und Umsatz gesteigert. Das Unternehmen will nach früheren Angaben trotz neuer Modelle der Konkurrenten Volkswagen und Renault in diesem Jahr mehr Autos verkaufen als im Vorjahr.

Der Kurs der PSA-Aktie fiel am Donnerstag an der Pariser Börse in einem schwachen Marktumfeld um 2,16 Prozent auf 40,79 Euro.

Vom Markt mit Enttäuschung aufgenommene Geschäftsausblicke des Daimler Chrysler-Konzerns haben am Donnerstag die Kurse der europäischen Autowerte gedrückt. Daimler Chrysler hatte mitgeteilt, das Unternehmen schließe einen Rückgang des Konzernergebnisses nach Steuern 2003 nicht aus. Europas größter Autohersteller Volkswagen hatte zuvor für das erste Quartal einen Gewinnrückgang ausgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%