City Talk: Schweigen ist Silber

City Talk
Schweigen ist Silber

Arme Heuschrecken – im Moment macht es wirklich keinen Spaß, in Großbritannien Manager eines Private-Equity-Investors zu sein. Gegen den Streit um Segen oder Fluch der Beteiligungsgesellschaften, der derzeit im Mutterland des Kapitalismus tobt, wirkt die Diskussion in Deutschland so kontrovers wie ein Kaffeekränzchen.

Die britischen Gewerkschaften schießen eine Breitseite nach der anderen auf die Beteiligungsfonds ab. So haben die Unions den linken Flügel der Labour-Partei mobilisiert, und der erwärmt sich für die Forderung, Steuervorteile für die Branche zu streichen. Die Argumente lauten: Die Finanzinvestoren saugen ihre Opfer finanziell aus, vernichten Arbeitsplätze und hinterlassen einen Scherbenhaufen.

So weit, so polemisch. Die Statistiken sprechen eine andere Sprache. Tatsächlich hat Private Equity im Schnitt der vergangenen Jahre neue Jobs geschaffen, und das sogar schneller als im Rest der britischen Wirtschaft. Doch das Bedrohliche für die Beteiligungsgesellschaften sind eh nicht die Angriffe von links, sondern Tiefschläge von unerwarteter Seite. Wenn der Ex-Chairman von Marks & Spencer, Paul Myners, die Fonds angreift, dann tut das weh. Myners beklagt vor allem die mangelnde Transparenz der Branche. Erst vor wenigen Tagen forderte Richard Lambert, Chef des Industrieverbandes CBI, die Risikokapitalisten auf, sich endlich so verantwortungsvoll zu verhalten, wie es ihrer Macht entspricht und die Angriffe nicht nur mit Schweigen zu quittieren.

Der Mann hat Recht: Die Risikokapitalisten rühmen sich ihrer Schnelligkeit und ihrer Effizienz. Doch der eigene Erfolg scheint sie zu überfordern. Noch vor wenigen Jahren bestand die Private-Equity-Gemeinde aus wenigen Spielern, die ihre Geschäfte diskret im Hintergrund abwickeln konnten. Doch das war gestern. Inzwischen sind die Fonds viele Milliarden Dollar schwer, und kaum ein Großkonzern ist mehr vor einer Übernahme sicher. In Großbritannien arbeitet inzwischen jeder fünfte Beschäftigte im privaten Sektor für eine Firma, die einem Finanzinvestor gehört. Nach dem deutschen PR-Desaster um den von SPD-Chef Franz Müntefering ausgerufenen Heuschrecken-Alarm hatten die Fonds eigentlich geschworen, sich in Zukunft in die öffentliche Debatte einzuschalten, ihre Methoden zu erklären und mehr Transparenz zu schaffen. Alles nur gute Vorsätze?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%