Archiv
Clariant verkauft Electronic Materials an Carlyle für 338 Millionen Euro

(dpa-AFX) Muttenz - Die Fondsgesellschaft Carlyle Group hat die Übernahme der Clariant-Tochter < CLN.VTX > < Clrn.FSE > Electronic Materials für 518 Millionen Franken (338 Millionen Euro) angekündigt. Ein entsprechender Vertrag ist am Freitag unterzeichnet worden, teilte die Gesellschaft mit. Das Geschäft werde durch eine Kombination von Eigenkapital und Fremdkapital der japanischen Mizuho Corporate Bank finanziert. Der Abschluss der Transaktion werde nach der Prüfung durch die Kartellbehörden im Herbst erwartet.

(dpa-AFX) Muttenz - Die Fondsgesellschaft Carlyle Group hat die Übernahme der Clariant-Tochter < CLN.VTX > < Clrn.FSE > Electronic Materials für 518 Millionen Franken (338 Millionen Euro) angekündigt. Ein entsprechender Vertrag ist am Freitag unterzeichnet worden, teilte die Gesellschaft mit. Das Geschäft werde durch eine Kombination von Eigenkapital und Fremdkapital der japanischen Mizuho Corporate Bank finanziert. Der Abschluss der Transaktion werde nach der Prüfung durch die Kartellbehörden im Herbst erwartet.

Die Clariant rechnet durch den Verkauf mit einem Buchgewinn rund 150 Millionen Franken. Dies erklärte Clariant-Sprecher Rainer Weihofen auf Anfrage von der Nachrichtenagentur AWP.

Vom gesamten angekündigten Devestitionsprogramm im Umfang von 1,5 Milliarden Franken wurde bisher ein Betrag von 920 Millionen Franken erzielt, sagte der Unternehmenssprecher. Hierzu zähle der Verkauf der Electronic Materials, von Cellulosethers für 370 Millionen Franken und der Verkauf von Lancaster Synthetis für 32 Millionen Franken.

Anlässlich der 9-Monatsergebnisse 2003 hatte Clariant mit einem Verkaufserlös von mindestens 480 Mio CHF für den Bereich Elecronic Materials gerechnet./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%