Archiv
CMGI: Aktionäre verärgert

So schnell kann es manchmal gehen. Im letzten Jahr hat die CMGI Aktie seinen Aktionären noch Kurssteigerungen von 870 Prozent beschert, im Jahr 2000 musste das Papier einen Wertverlust von 95 Prozent hinnehmen.

Nach Höchstkursen von 163,50 Dollar stürzte das Papier fast im freien Fall auf ein Niveau von unter acht Dollar. Noch auf der Hauptversammlung 1999 lobte CMGI CEO David Wetherell selbstsicher das Geschäftsmodell des Unternehmens noch als das Beste unter den "New Economy"-Firmen. Nicht nur, dass CMGIs Geschäftsmodell über allen Zweifeln erhaben sein sollte, darüber hinaus wollte Wetherell das Beteiligungsportfolio um 80 auf 200 Werte ausbauen. Doch das Gegenteil ist passiert.



Erst vor kurzem hat das Venture Capital Unternehmen bekannt gegeben, seine Beteiligungen im Zuge einer Konsolidierungsaktion sogar abbauen zu wollen. CMGI wolle nur Gelder in Firmen investieren, die kurzfristig profitabel werden, so Wetherell vor ein paar Wochen. CMGIs Spitzenunternehmen, wie AltaVista, Engage und NaviSite ringen derzeit sogar mit dem Überleben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%