Archiv
CMGI: Genügend Geldreserven

Die Internet-Holding rutscht im dritten Quartal tiefer in die Verlustzone. Nach einem Fehlbetrag von 428 Mio. Dollar im Vorjahr, meldet CMGI ein Minus von 963,3 Millionen Dollar oder 2,80 Dollar pro Aktie.

Der Verlust kam vor allem durch Abschreibungen von Investitionen in Höhe von 609,5 Millionen Dollar zustande. Bleiben diese einmaligen Kosten unberücksichtigt, lag das Minus bei 131,7 Millionen Dollar oder 38 Cents pro Aktie. Der Umsatz konnte mit 301 Millionen Dollar die vom Management angepeilte Spanne von 270 bis 280 Millionen Dollar übertreffen. Im vierten Quartal sei von einem Umsatz zwischen 280 und 290 Millionen Dollar auszugehen. Damit werden die im März ausgesprochenen Prognosen leicht nach unten revidiert. Allerdings soll der Verlust mit 120 bis 130 Millionen Dollar unerwartet gering ausfallen. Mit derzeit rund 785 Millionen Dollar in Barmitteln könne CMGI die kommenden 12 Quartale problemlos überleben, so Vorstand David Wetherell.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%