Archiv
Coca-Cola Enterprise übertrifft Gewinnerwartungen

Die Coca Enterprises-Cola hat mit ihren Gewinnzahlen für das vierte Quartal 2000 die Gewinnschätzungen der Analysten übertroffen. Die Produktions- und Vertriebsgesellschaft des amerikanischen Getränkekonzerns Coca-Cola teilte am Dienstag in Atlanta mit, im vierten Quartal einen Gewinn von 15 Mill. $ und damit vier Cents pro Aktie erzielt zu haben.

Reuters ATLANTA. Im Vorjahr hatte der Konzern noch einen Verlust von 18 Mill. $ oder vier Cents je Anteilsschein verbucht. Einer Umfrage von First Call/Thomson Financial zufolge hatten Analysten zuletzt mit einem Gewinn pro Aktie von einem Cent gerechnet.

Im Dezember hatte das Unternehmen für das Jahr 2001 eine Gewinnwarnung herausgegeben und dies mit währungsbedingt schwachen Verkaufszahlen in Europa begründet. Das US-Unternehmen hatte befürchtet, eine anhaltende Stärke des britischen Pfunds könne das Ergebnis belasten. Bereits im vergangenen Mai hatte Coca Enterprises-Cola zudem seine Gewinnprognosen für das Gesamtjahr 2000 nach unten revidiert.

Nach Unternehmensangaben vom Dienstag erhöhte die Produktions- und Vertriebsgesellschaft, an der Coca-Cola zu 40 % beteiligt ist, im vierten Quartal den Umsatz auf 3,56 Mrd. $ von zuvor 3,51 Mrd. $. Für 2001 erwarte das Unternehmen auf dem nordamerikanischen Kontinent einen Anstieg des Absatz-Volumens von drei bis vier Prozent. Für Europa sei mit einem Zuwachs von vier bis sechs Prozent zu rechnen, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%