Archiv
Coca-Cola: Positiver Nachgeschmack vom Vortag

Der Getränkekonzern kann auch am Donnerstag von den Pressemitteilungen des Vortags profitieren. Man halte die internen Gewinnerwartungen für dieses und das folgende Jahr für realistisch, so ein Unternehmenssprecher.

Ob die internen Erwartungen mit den Prognosen der Analysten übereingehen, ist wohlgemerkt nicht bekannt. Da seit einiger Zeit Gerüchte kursierten, dass aufgrund der unerwartet langsam steigenden Verkaufszahlen auch die Ergebnisse revidiert werden müssten, reagiert der Kurs positiv. Coca-Cola blieb zur Überraschung des Marktes bei den Verkaufsprognosen für das kommende Jahr. Der weltweite Verkauf von Getränkekästen soll demnach um sechs bis sieben Prozent steigen. Analysten rechneten mit einer Revidierung auf fünf bis sechs Prozent. Abgesehen davon plant der Konzern das ausgesetzte Aktienrückkauf-Programm wieder zu aktivieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%