Archiv
Coca Cola: Verträge mit Abfüllern werden nicht verlängertDPA-Datum: 2004-06-29 12:33:22

BERLIN (dpa-AFX) - Der Getränkegigant Coca-Cola < KO.NYS > < CCC3.FSE > wird die Verträge mit den acht unabhängigen Abfüllern in Deutschland nicht verlängern. "Wir haben drei Jahre mit den Konzessionären verhandelt, konnten uns aber nicht auf Gebietszusammenschlüsse einigen. Die Verhandlungen wurden deshalb abgebrochen", bestätigte Coca Cola-Sprecher Kai Falk am Dienstag einen Bericht des "Handelsblatts". Bis zum Jahresende solle geklärt werden, wie die Abfüllrechte neu vergeben werden können. Arbeitsplätze seien von den Einsparungen nicht betroffen.

BERLIN (dpa-AFX) - Der Getränkegigant Coca-Cola < KO.NYS > < CCC3.FSE > wird die Verträge mit den acht unabhängigen Abfüllern in Deutschland nicht verlängern. "Wir haben drei Jahre mit den Konzessionären verhandelt, konnten uns aber nicht auf Gebietszusammenschlüsse einigen. Die Verhandlungen wurden deshalb abgebrochen", bestätigte Coca Cola-Sprecher Kai Falk am Dienstag einen Bericht des "Handelsblatts". Bis zum Jahresende solle geklärt werden, wie die Abfüllrechte neu vergeben werden können. Arbeitsplätze seien von den Einsparungen nicht betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%