Archiv
Colgate-Palmolive rechnet im 2. Halbjahr mit weniger Gewinn

Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive Co. wird wegen gestiegener Rohstoffkosten und höherer Marketingaufwendungen im zweiten Halbjahr einen niedrigeren Gewinn ausweisen als von Analysten erwartet. Im dritten und vierten Quartal dürfte der Gewinn je Aktie (EPS) jeweils in der Spanne von 0,57 bis 0,59 $ ausfallen, sagte Vorstandschef Reuben Markt am Montag in New York. Die durchschnittlichen Analystenerwartungen sehen einen Wert zwischen 0,64 und 0,69 $ für das dritte und von 0,66 bis 0,71 $ für das vierte Quartal vor.

dpa-afx NEW YORK. Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive wird wegen gestiegener Rohstoffkosten und höherer Marketingaufwendungen im zweiten Halbjahr einen niedrigeren Gewinn ausweisen als von Analysten erwartet. Im dritten und vierten Quartal dürfte der Gewinn je Aktie (EPS) jeweils in der Spanne von 0,57 bis 0,59 $ ausfallen, sagte Vorstandschef Reuben Markt am Montag in New York. Die durchschnittlichen Analystenerwartungen sehen einen Wert zwischen 0,64 und 0,69 $ für das dritte und von 0,66 bis 0,71 $ für das vierte Quartal vor.

Der weltweite Marktanteil der Colgate-Produkte steige stärker als erwartet, sagte Reuben. So habe beispielsweise der Absatz von Zahnpasta in den USA Rekordhöhen erreicht. Allerdings dürften die mit diesem Wachstum direkt verbundenen Marketingausgaben zu einem niedrigeren Gewinn im dritten und vierten Quartal führen als bislang erwartet. Zudem lasteten die höheren Rohstoffkosten auf den Ergebnissen. Als Folge dürfte die Brutto-Gewinnmarge im Gesamtjahr in etwa auf dem Niveau von 2003 bei 55 % ausfallen oder leicht darüber.

Im dritten Quartal sollte der weltweite Absatz um mehr als 7 % über dem Vorjahresniveau liegen. Der operative Gewinn sollte in Nord-Amerika und Europa steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%