Archiv
Colt verdoppelt im 3. Quartal operativen Verlust

Die Colt Telecom Group Plc hat im dritten Quartal ihren operativen Verlust auf 52,27 Mill. britische Pfund ausgeweitet.

dpa-afx LONDON. Im Vergleichsquartal des Vorjahres habe dieser noch 26 Mill. Pfund betragen, teilte das Unternehmen am Montag in London mit. Der Umsatz kletterte um 39 % auf 231,4 Mill. Pfund, getragen von einer anhaltenden Nachfrage nach den Diensten von Colt und neuen Kunden.

Die Gruppe verzeichnete nach eigenen Angaben einen kleinen Vorsteuergewinn von 1,29 Mill. Pfund nach einem Verlust von 33,37 Mill. Pfund in der entsprechenden Vorjahresperiode. In den ersten neuen Monaten des laufenden Geschäftsjahres sei der operative Verlust auf 128 Mill. Pfund nach 70,9 Mill. im Vorjahreszeitraum gestiegen, hieß es.

Analysten hatten einen operativen Verlust zwischen 55 bis 60 Mill. Pfund und einen Umsatz zwischen 230 bis 235 Mill. Pfund erwartet. Mit schwarzen Zahlen rechnen die Experten Ende 2003.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%