Comeback-Ausgabe
Erstmals seit fünf Jahren Tageszeitung für Kabul

Mit dem Bild einer unverschleierten Frau auf der Titelseite erscheint am Montag erstmals seit fünf Jahren in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Tageszeitung.

dpa-afx KABUL. Das teils in Dari, teils in Paschtunisch verfasste Blatt "Anis" soll künftig von klassischen Zeitungsjungen in den Straßen verkauft werden.

Die vierseitige Comeback-Ausgabe der vor 74 Jahren gegründeten Zeitung berichtet auf der Seite eins unter anderem über den Fall der nordafghanischen Stadt Kundus, die Festnahme von drei Dieben sowie über die Aberkennung des Taliban-Regimes durch Pakistan. Ein Leitartikel befasst sich mit der "Befreiung von Kabul" und den Friedensperspektiven. Das Blatt ist nach seinem Gründer Ghulam Mahjuddin Anis benannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%