Comeback für Ziege
Vierfach-Torschütze Ballack setzt Glanzlichter

Das 7:0 (4:0) von Vize-Weltmeister Deutschland gegen den Fußball-Zwerg von der Mittelmeerinsel hat am Donnerstag zwar die Fansversöhnt, hatte 19 Tage vor dem EM-Ernstfall gegen die Niederlande sportlich jedoch keine Aussagekraft.

HB FREIBURG. Die Glanzlichter setzte vor 22 000 Zuschauern im Freiburger Dreisamstadion der zuletzt viel kritisierte Ballack. Der Münchner erzielte nicht nur erstmals vier Tore (15./17./59./86.) im Nationaltrikot, sondern wurde auch zur treibenden Kraft im deutschen Spiel. Vier Tore in einem Länderspiel hatte letztmals Gerd Müller 1972 erzielt.

Jens Nowotny (33.), Torsten Frings (42.) und Fredi Bobic in der Nachspielzeit markierten die weiteren Treffer für die DFB-Auswahl, die in Paul Freier ihren Pechvogel hatte. Der Bochumer zog sich nur 16 Minuten nach seiner Einwechslung eine Knieverletzung zu, über deren Schwere zunächst nichts bekannt wurde. Die Malteser mussten die Partie mit zehn Spielern beendete, nachdem Torwart Mario Muscat in der 80. Minute wegen einer Notbremse gegen Miroslav Klose die Rote Karte sah.

Die von Völler ins Rennen geschickte Formation, die der EM- Startelf schon ziemlich nahe kommen dürfte, trug bereits die Euro- Rückennummern auf dem neuen Outfit. Und sie unterstrich von der ersten Minute an, dass sie vier Wochen nach dem 1:5-Desaster in Bukarest wieder für eine positive Grundstimmung sorgen wollte. Allerdings lieferte der Vergleich nur eine Aussagekraft über die intakte Moral im DFB-Team, nicht aber über ihr Leistungsvermögen. Dafür waren die vom Deutschen Horst Heese betreuten Malteser, die etwa Oberliga-Niveau besaßen, zu krass unterlegen.

Seite 1:

Vierfach-Torschütze Ballack setzt Glanzlichter

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%