Archiv
Cominvest fährt Anteil an Aixtron auf unter fünf Prozent zurück

Die Commerzbank -Tochter Cominvest hat ihren Anteil am Spezialmaschinenbauer Aixtron auf unter fünf Prozent gesenkt. Zum 15. Dezember habe der Anteil bei 4,7 Prozent gelegen, teilte die Aixtron AG am Dienstag in einer Finanzanzeige mit.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank-Tochter Cominvest hat ihren Anteil am Spezialmaschinenbauer Aixtron auf unter fünf Prozent gesenkt. Zum 15. Dezember habe der Anteil bei 4,7 Prozent gelegen, teilte die Aixtron AG am Dienstag in einer Finanzanzeige mit. Zuvor hatte die Cominvest Asset Management Gmbh nach eigenen Angaben knapp fünfeinhalb Prozent an dem Unternehmen gehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%