Archiv
Commerzbank-Aktie klar im Minus

rtr FRANKFURT. Die Aktien der Commerzbank sind am Freitag nach der Bekanntgabe eines Verlustes der Bank im dritten Quartal mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Die Aktie eröffnete mit einem Minus von 3,82 % bei 19,65 ? und erholte sich in den ersten Handelsminuten nur wenig. Der Dax lag zur gleichen Zeit mit rund 1,6 % im Minus. Die Commerzbank war innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal in die roten Zahlen gerutscht. Im dritten Quartal sei nach Steuern und Anteilen Dritter ein Verlust von 184 Mill. ? nach einem Überschuss von 343 Mill. ? im Vorjahresquartal erwirtschaftet worden, hatte die Bank mitgeteilt. Vor Steuern liege der Fehlbetrag bei 269 Mill. ? nach einem Gewinn von 518 Mill. ?.

Analysten hatten im Durchschnitt einen Verlust nach Steuern und Fremdanteilen von 178,3 Mill. ? prognostiziert. Beim Vorsteuerergebnis waren sie von einem Fehlbetrag von 259,7 Mill. ? ausgegangen. Bereits im vierten Quartal 2000 hatte die Bank einen Verlust von 96 Mill. ? erlitten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%