Archiv
Commerzbank-Chef: Allianz hat Fusion mit Dresdner Bank verhindert

Die Allianz-Versicherung ist nach Ansicht des Commerzbank-Chefs Martin Kohlhaussen verantwortlich für die gescheiterte Fusion seines Hauses mit der Dresdner Bank. Der Hauptaktionär der Dresdner Bank habe die Kontrolle über die Fondsgesellschaften DIT und Adig für sich beansprucht, sagte der Vorstandssprecher in einem Interview der "Stuttgarter Zeitung" (Donnerstagausgabe).

dpa-afx FRANKFURT. "Ich kann mir aber keine moderne Bank vorstellen, in der dieser Bereich nicht mehr in voller Eigenkompetenz vorhanden ist", sagte der im Mai in den Aufsichtsrat wechselnde Bankmanager. Beim Platzen der Fusion im Frühsommer waren vor allem Meinungsunterschiede über die Bewertung der beiden Großbanken als Grund genannt worden.

Der Umbau der Commerzbank mit einer Bündelung in nur noch zwei große Sparten solle vorangetrieben werden, kündigte Kohlhaussen an. Die geplante Aufteilung in "faktisch zwei Banken unter dem Dach einer virtuellen Holding" solle noch im Januar im Detail ausgearbeitet und schon im Februar im Aufsichtsrat beraten werden. Die Konzernsäulen heißen künftig Privatkunden/Vermögensverwaltung und Firmenkunden/Investmentbanking.

Gegenüber der Tageszeitung "Die Welt" bestätigte das Frankfurter Geldhaus, dass es im Streit um die jüngste Kapitalerhöhung eine außerordentliche Hauptversammlung ablehne. Dies hatte eine Gruppe von 39 Aktionären, darunter die mit rund 16 % an der Bank beteiligte Cobra-Gruppe verlangt. Sie sollen nun ihre Forderungen auf der ordentlichen Hauptversammlung am 25. Mai zur Abstimmung stellen.

Die Altaktionäre fühlen sich durch die Kapitalerhöhung vom 1. September zu Gunsten des italienischen Generali-Konzerns geschädigt, da diese den Wert ihrer Anteilsscheine verwässert habe. Generali hatte seine Beteiligung von fünf auf zehn Prozent verdoppelt. Commerzbank-Chef Kohlhaussen sieht in dem Kundenstamm des Versicherers von rund 13 Mill. Menschen einen Expansionsspielraum für sein Institut, "wie ihn noch keine Bank und Versicherung in Europa verabredet haben".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%