Archiv
Commerzbank kommentiert Bericht über Aufstockung des Mediobanca-Anteils nicht

Die Commerzbank AG will einen Pressebericht nicht kommentieren, demzufolge das Institut seinen Anteil an der italienischen Mediobanca von derzeit 1,79 auf 4,0 % aufstocken will. Ein Commerzbanksprecher wollte sich am Freitag zu dem Bericht nicht äußern.

dpa-afx MAILAND. Die Commerzbank AG will einen Pressebericht nicht kommentieren, demzufolge das Institut seinen Anteil an der italienischen Mediobanca von derzeit 1,79 auf 4,0 % aufstocken will. Ein Commerzbanksprecher wollte sich am Freitag zu dem Bericht nicht äußern.

Die Zeitung "Il Sole 24 Ore" hatte am Morgen berichtet, dass die Commerzbank die Anteile von der Capitalia SpA kaufen wolle, die angekündigt hatte, ihre Beteiligung auf 6 % zu verringern. Derzeit halten Capitalia 8,443 % und Unicredito 7,885 % an Mediobanca.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%