Archiv
Commerzbank stuft Continental auf "akkumulieren" herab

Enttäuschend ausgefallene Zahlen des Unternehmens seien die Gründe, so die Analysten.

dpa/afx LONDON Die Commerzbank Commerzbank-Investmentabteilung Securities hat die Aktie des Hannoveraner Reifenherstellers Continental von "Kaufen" auf "Akkumulieren" herabgestuft. Als Grund nannten die Analysten in einer am Montag in London vorgelegten Studie des M-Dax-Wertes die jüngsten, enttäuschend ausgefallenen Zahlen des Unternehmens. Steigende Rohstoffpreise und ein anhaltender Preisdruck wurden als Gründe genannt.

Allerdings habe der Ausblick auf das restliche Geschäftsjahr eine positivere Geschäftsentwicklung nahegelegt. Es gebe Anzeichen für eine Margenverbesserung bei Continental, während sich die Situation bei der Konkurrenz weiter verschlechtern könnte, hieß es bei Commerzbank Securities.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%