Archiv
CommTouch: Verluste ausgeweitet

CommTouch hat den Verlust im vierten Quartal weiter ausgeweitet. Der E-Mail Dienst musste im abgelaufenen Quartal ein Defizit von 24,1 Millionen Dollar hinnehmen. Dies entspricht einem Verlust von 1,51 Dollar pro Aktie.

Den Umsatz konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln. Insgesamt nahm CommTouch 5,3 Millionen Dollar ein. Das Unternehmen wird allerdings 20 Prozent der Arbeitsplätze abbauen. Das Management revidierte die Quartalsergebnisse für die ersten drei Geschäftsquartale nach unten.



Ebenso wie andere Technologieunternehmen ist CommTouch durch die abkühlende Konjunktur betroffen. Daher hat das Unternehmen entschieden für das Gesamtjahr 2000 eine eher konservative Bilanzierungsmethode zu verwenden. Daher werden die Quartalsergebnisse revidiert. Der Titel verlor im frühen Handel rund 40 Prozent an Wert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%